64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-683-9, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-685-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-686-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-684-6, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-665-5, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-679-2, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

Kijan Malte Espahangizi (Hg.)
Barbara Orland (Hg.)

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt weiter

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-661-7, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

288 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-675-4, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

304 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-374-6, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

304 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-809-3, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

208 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-475-0, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-690-7, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Martin Beck (Hg.)
Fabian Goppelsröder (Hg.)

Sichtbarkeiten 2: Präsentifizieren

Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-473-6, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

256 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-474-3, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Ulrich Koch

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas weiter

304 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-660-0, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-674-7, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-437-8, € 22,95 / CHF 34,50

Kaufen

160 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-673-0, € 19,95 / CHF 30,00

Kaufen

184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-481-1, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

184 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-482-8, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

Rachel Mader (Hg.)

Radikal ambivalent

Engagement und Verantwortung in den Künsten heute weiter

272 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-419-4, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-483-5, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

Ruedi Widmer (Hg.)

Laienherrschaft

18 Exkurse zum Verhältnis von Künsten und Medien weiter

320 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-452-1, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-794-2, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-432-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-656-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-433-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-434-7, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

James Agee

Der Tramp und die Bombe

Idee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. weiter

200 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-425-5, € 18,95 / CHF 25,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-790-4, € 16,99 / CHF 22,00

Kaufen

Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht?

»Noch steht sie, taumelnd, keuchend.« weiter

144 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-436-1, € 16,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-810-9, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Stefanie Diekmann

Six Feet Under

»I don’t know anything. I don’t even know how to die.« weiter

96 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-384-5, € 10,00 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-693-8, € 7,99 / CHF 10,00

Kaufen

Nathan Larson

2/14

»Ich bin nur ein schlimmer Alptraum.« weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-654-9, € 17,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-687-7, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

80 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-373-9, € 12,95 / CHF 18,50

Kaufen

Georges Perec

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Der Krieg ist gar nicht hübsch, wirklich nicht. Ehrenwort, wir hätten am liebsten geheult.« weiter

80 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-231-2, € 9,95 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-689-1, € 6,99 / CHF 8,50

Kaufen

Jean-Luc Nancy

Das nackte Denken

»In unseren Tagen ist das Denken täglich nackter und seine Notwendigkeit dringlicher.« weiter

240 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-208-4, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Suche

Warenkorb

Pressestimmen

Erasmus und die Narrenschelle

»Allen angehenden Philosophen wärmstens zu empfehlen!« Réforme

Der Tramp und die Bombe

»Agees umwerfende und komische Kinoendzeitvision gefiel dem Pazi­fisten Chaplin wohl auch, zu einer Realisation, einer Zusammenarbeit kam es dennoch nicht. Dass das schade ist, zeigt dieses Buch.« Manuela Reichart, Deutschlandradio Kultur

Diogenes oder der Mensch als Hund

»Die Philosophie des Diogenes ist zeitlos modern, gerade für die konsumkritischen Geister unserer Zeit.« Lire

2/14

»Weil der Musiker Larson als Schriftsteller ein großartiges Gespür für Sound und Rhythmus besitzt, gehört ›2/14‹ unter den vielen Versuchen der vergangenen Jahre, das Noir-Genre neu zu erfinden, zu den gelungensten.« Marcus Müntefering, SPIEGEL Online

»›2/14‹ ist ein dystopischer Genreroman mit philosophischem Mehrwert, der Spaß macht.« Ulrich Noller, Funkhaus Europa

»Jerome Charyn bewundert Dashiell Hammett: ›Er hat der Literatur einen neuen Raum gegeben.‹ Was würde er zu Nathan Larson sagen? Vielleicht: ›Er hat der Literatur eine neue Fläche geöffnet.‹ ... ›2/14‹ ahnt was von uns, was wir selbst noch nicht wissen.« Tobias Gohlis

»Irrer Plot, irres Szenario … ein kleines Meisterwerk in puncto Stilsicherheit.« Christian Koch, Hammett Krimibuchhandlung

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Wie kann man Perecs Texte in wenigen Worten charakterisieren? Man muß Zuflucht bei Perec selbst nehmen und aus dem ›Verzeichnis der rhetorischen Floskeln und Redefiguren‹ zitieren, das er der Erzählung vom kleinen Moped (mit verchromter Lenkstange) beigegeben hat: ›Prosa (sehr schöne Prosa)‹.« Bruno Preisendörfer, Tagesspiegel

Der Tod des weisen Sokrates

»Farbstarke, plakative Aquarelle begleiten den einprägsamen Text, der zentrale Fragen anreißt wie die nach dem Tod. Einverständnis mit dem Unausweichlichen oder Rebellion? Eine faszinierende Reihe ... auch Erwachsenen zu empfehlen.« Almuth Hochmüller, ekz

»Endlich mal eine Einführung, die es trotz aller Kürze schafft, über den allgemeinen Lexikonstandard hinauszugehen – und das auch noch generationsübergreifend.« Katharina Schenk, Philosophie Magazin

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

 

diaphanes bei University of Chicago Press

Das erste von der University of Chicago Press vertriebene englischsprachige Programm ist online.

Die Bücher finden Sie auch auf unserer englischen Webseite.

Die neuen Vorschauen sind online!

Die Vorschau Literatur/Essay/Pulp gibt es zum Download hier. Die Vorschau Philosophie/Wissenschaft/Kunst/Medien finden Sie hier.

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.