64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-683-9, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-685-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-686-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-684-6, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-665-5, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-679-2, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

Kijan Malte Espahangizi (Hg.)
Barbara Orland (Hg.)

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt weiter

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-661-7, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

288 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-675-4, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

304 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-374-6, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

304 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-809-3, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

208 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-475-0, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-690-7, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Martin Beck (Hg.)
Fabian Goppelsröder (Hg.)

Sichtbarkeiten 2: Präsentifizieren

Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-473-6, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

256 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-474-3, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Ulrich Koch

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas weiter

304 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-660-0, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-674-7, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-437-8, € 22,95 / CHF 34,50

Kaufen

160 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-673-0, € 19,95 / CHF 30,00

Kaufen

184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-481-1, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

184 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-482-8, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

Rachel Mader (Hg.)

Radikal ambivalent

Engagement und Verantwortung in den Künsten heute weiter

272 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-419-4, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-483-5, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

Ruedi Widmer (Hg.)

Laienherrschaft

18 Exkurse zum Verhältnis von Künsten und Medien weiter

320 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-452-1, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-794-2, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-432-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-656-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-433-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-434-7, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

James Agee

Der Tramp und die Bombe

Idee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. weiter

200 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-425-5, € 18,95 / CHF 25,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-790-4, € 16,99 / CHF 22,00

Kaufen

Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht?

»Noch steht sie, taumelnd, keuchend.« weiter

144 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-436-1, € 16,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-810-9, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Stefanie Diekmann

Six Feet Under

»I don’t know anything. I don’t even know how to die.« weiter

96 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-384-5, € 10,00 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-693-8, € 7,99 / CHF 10,00

Kaufen

Nathan Larson

2/14

»Ich bin nur ein schlimmer Alptraum.« weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-654-9, € 17,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-687-7, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

80 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-373-9, € 12,95 / CHF 18,50

Kaufen

Georges Perec

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Der Krieg ist gar nicht hübsch, wirklich nicht. Ehrenwort, wir hätten am liebsten geheult.« weiter

80 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-231-2, € 9,95 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-689-1, € 6,99 / CHF 8,50

Kaufen

Jean-Luc Nancy

Das nackte Denken

»In unseren Tagen ist das Denken täglich nackter und seine Notwendigkeit dringlicher.« weiter

240 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-208-4, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Suche

Warenkorb

Pressestimmen

Der Tramp und die Bombe

»›Der Tramp und die Bombe‹ ist ein virtuelles Meisterwerk, ein Lesefilm, so detailliert und liebevoll beschrieben, dass die einzelnen Sequenzen beim Lesen vor den Augen Gestalt annehmen … Ein atemberaubendes utopisches Manifest.« Fritz Göttler, WDR 3

»Agees umwerfende und komische Kinoendzeitvision gefiel dem Pazi­fisten Chaplin wohl auch, zu einer Realisation, einer Zusammenarbeit kam es dennoch nicht. Dass das schade ist, zeigt dieses Buch.« Manuela Reichart, Deutschlandradio Kultur

»Das Thema könnte nicht aktueller sein: die nukleare Zerstörung der Menschheit. Irgendwo zwischen Drehbuch und Novelle, geprägt von politischer Satire und poetischer Endzeitstimmung ist dieses Werk ein starkes Stück Literatur und Geschichte.« Marc Mrosk, Rogue Nation Magazin

Six Feet Under

»Sehr treffend benennt Stefanie Diekmann worin ›das bemerkenswerte Projekt‹ der Autoren besteht: ›Mediokrität zu erzählen, und zwar ausführlich‹ ... Diekmann hat kein apologetisches, sondern eher ein ironisch distanziertes Verhältnis zu ihrem Gegenstand, und das kommt der Lektüre zugute.« ray Filmmagazin

2/14

»Wie alle erstklassige Literatur transzendieren die Dewey-Decimal-Romane Genre-Einschränkungen und erzählen uns die Geschichte eines geheimnisvollen Mannes und die Geschichte von allem. Nathan Larson ist ein großartiger Schriftsteller.« Sara Gran

»Wenn man dieses Buch liest, wird man in eine andere Welt versetzt, und obwohl diese Welt düster ist, verlässt man sie nur ungern.« Mystery Scene Magazine

»›2/14‹ ist ein dystopischer Genreroman mit philosophischem Mehrwert, der Spaß macht.« Ulrich Noller, Funkhaus Europa

»Nicht nur ein intelligent konstruierter, anspielungsreicher Spannungsroman, sondern auch ein Buch über den Einfluss des Vergangenen auf die Gegenwart.« Joachim Feldmann, Am Erker

Das Gespenst des Karl Marx

»...macht konzentriert, faszinierend gebündelt, verständlich auch für historisch weniger Bewanderte, mit einem komplexen Inhalt bekannt ... Für anspruchsvolle Neugierige, auch Erwachsene, empfohlen.« Almuth Hochmüller, ekz

Albert Einsteins Geistesblitze

»Begleitet von geometrisch-plakativen, farbintensiven Illustrationen macht der Autor locker-unterhaltsam mit dem Denken Einsteins bekannt. … Ein witzigraffinierter Titel für anspruchsvolle Wissbegierige.« Almuth Hochmüller, ekz

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

 

diaphanes bei University of Chicago Press

Das erste von der University of Chicago Press vertriebene englischsprachige Programm ist online.

Die Bücher finden Sie auch auf unserer englischen Webseite.

Die neuen Vorschauen sind online!

Die Vorschau Literatur/Essay/Pulp gibt es zum Download hier. Die Vorschau Philosophie/Wissenschaft/Kunst/Medien finden Sie hier.

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.