368 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-748-5, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

368 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-748-5, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

492 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-749-2, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

492 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-756-0, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-683-9, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-685-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-686-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-684-6, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-665-5, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-679-2, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

Kijan Malte Espahangizi (Hg.)
Barbara Orland (Hg.)

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt weiter

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-661-7, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

288 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-675-4, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

304 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-374-6, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

304 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-809-3, € 44,95 / CHF 67,50

Kaufen

208 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-475-0, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-690-7, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Martin Beck (Hg.)
Fabian Goppelsröder (Hg.)

Sichtbarkeiten 2: Präsentifizieren

Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-473-6, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

256 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-474-3, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-437-8, € 22,95 / CHF 34,50

Kaufen

160 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-673-0, € 19,95 / CHF 30,00

Kaufen

Ulrich Koch

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas weiter

304 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-660-0, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-674-7, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-481-1, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

184 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-482-8, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

Rachel Mader (Hg.)

Radikal ambivalent

Engagement und Verantwortung in den Künsten heute weiter

272 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-419-4, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-483-5, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

Ruedi Widmer (Hg.)

Laienherrschaft

18 Exkurse zum Verhältnis von Künsten und Medien weiter

320 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-452-1, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-794-2, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-432-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-792-8, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-656-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-795-9, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-433-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-797-3, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-434-7, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-799-7, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

James Agee

Der Tramp und die Bombe

Idee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. weiter

200 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-425-5, € 18,95 / CHF 25,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-790-4, € 16,99 / CHF 22,00

Kaufen

Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht?

»Noch steht sie, taumelnd, keuchend.« weiter

144 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-436-1, € 16,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-810-9, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Stefanie Diekmann

Six Feet Under

»I don’t know anything. I don’t even know how to die.« weiter

96 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-384-5, € 10,00 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-693-8, € 7,99 / CHF 10,00

Kaufen

Nathan Larson

2/14

»Ich bin nur ein schlimmer Alptraum.« weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-654-9, € 17,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-687-7, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Georges Perec

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Der Krieg ist gar nicht hübsch, wirklich nicht. Ehrenwort, wir hätten am liebsten geheult.« weiter

80 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-231-2, € 9,95 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-689-1, € 6,99 / CHF 8,50

Kaufen

Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Suche

Warenkorb

Pressestimmen

Albert Einsteins Geistesblitze

»Begleitet von geometrisch-plakativen, farbintensiven Illustrationen macht der Autor locker-unterhaltsam mit dem Denken Einsteins bekannt. … Ein witzigraffinierter Titel für anspruchsvolle Wissbegierige.« Almuth Hochmüller, ekz

2/14

»Wie alle erstklassige Literatur transzendieren die Dewey-Decimal-Romane Genre-Einschränkungen und erzählen uns die Geschichte eines geheimnisvollen Mannes und die Geschichte von allem. Nathan Larson ist ein großartiger Schriftsteller.« Sara Gran

»Ein schnelles, prägnantes und knallhartes Buch. Eine gewalttätige, berauschende Odyssee, die ihren Helden durch ein futuristisches New York jagt.« New York Press

»Wenn man dieses Buch liest, wird man in eine andere Welt versetzt, und obwohl diese Welt düster ist, verlässt man sie nur ungern.« Mystery Scene Magazine

»›2/14‹ ist nicht irgendeine weitere dystopische Zukunftsversion. Hier wird das Noir-Genre erneuert, hier weist eine Linie vom verrückten Harlem des Chester Himes, den wilden Phantasien von Philip K. Dick und dem magischen Realismus eines Jerome Charyn in die Zukunft des Kriminalromans.« Alf Mayer, Getidan/Strandgut

»Zündende Phantasien vom Leben nach dem Untergang.« Peter Körte, FAS

»Hier wird das Noir-Genre neu definiert!« Moritz Revermann, Thalia

»Nicht nur ein intelligent konstruierter, anspielungsreicher Spannungsroman, sondern auch ein Buch über den Einfluss des Vergangenen auf die Gegenwart.« Joachim Feldmann, Am Erker

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Wie kann man Perecs Texte in wenigen Worten charakterisieren? Man muß Zuflucht bei Perec selbst nehmen und aus dem ›Verzeichnis der rhetorischen Floskeln und Redefiguren‹ zitieren, das er der Erzählung vom kleinen Moped (mit verchromter Lenkstange) beigegeben hat: ›Prosa (sehr schöne Prosa)‹.« Bruno Preisendörfer, Tagesspiegel

Das Gespenst des Karl Marx

»Zackiger Revolutionsaufruf im Kinderzimmer. Doch auch ›Das Gespenst des Karl Marx‹ hat seine Zartheit, wenn das Buch den Hunger der schlesischen Weber schildert und den Schmerz des Philosophen über die Knechtschaft des Menschen.« Susanne Billig, Deutschlandradio Kultur

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

 

diaphanes auf der Frankfurter Buchmesse

Vom 8. bis 12. Oktober finden Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1 unter den Standnummern E38, E40 und E42). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Platon & Co.

Die ersten vier Titel unserer neuen Reihe »Platon & Co.« gibt es jetzt auch als E-Books im Format epub3 über unsere Webseite.

»Das Gespenst des Karl Marx«

»Der böse Geist des Herrn Descartes«

»Der Tod des weisen Sokrates«

»Albert Einsteins Geistesblitze«

Die nächsten vier folgen in Kürze.

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.