Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Liebe Kolleginnen und Kollegen von der Presse,

gerne versorgen wir Sie mit den gewünschten Materialien für Ihre Arbeit. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierfür einige Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Medium benötigen.

Wenn Sie sich bei uns anmelden, können Sie mit wenigen Klicks Rezensionsexemplare unserer Bücher anfragen und hochaufgelöste Coverabbildungen herunterladen.

Zudem bereiten wir laufend weitere Serviceleistungen für Sie vor.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von der Presse,

gerne versorgen wir Sie mit den gewünschten Materialien für Ihre Arbeit. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierfür einige Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Medium benötigen.

Sie können mit wenigen Klicks Rezensionsexemplare unserer Bücher anfragen und hochaufgelöste Coverabbildungen herunterladen.

Zudem bereiten wir laufend weitere Serviceleistungen für Sie vor.

Warenkorb

Kataloge

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

Termine

15.01.2014 – 16.01.2015

Ausstellung: Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)

Ort: Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29, 60594 Frankfurt am Main

24.09.2014 – 17.12.2014

»Wissen, was Recht ist«: Vortragsreihe, mittwochs, zweiwöchentlich

Ort: Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich

23.10.2014, 19:00 – 24.10.2014

Brian Massumi zu »Instinkt und Erfindungsgabe«

Ort: Kunsthochschule für Medien Köln, Aula, Filzengraben 2, 50676 Köln

07.11.2014, 19:00

Das Ende des Kapitalismus im 21. Jahrhundert? Thomas Piketty im Gespräch mit Joseph Vogl, Susan Neiman und Hans-Jürgen Urban

Ort: Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

11.11.2014, 19:00

»Information giants and knowledge dwarfs«: Joseph Vogl im Gespräch mit Peter Burke

Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Saal, Staatsbibliothek zu Berlin, Potsdamer Straße 33 , 10785 Berlin

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.