Nutzerkonto

Bruno Latour

Bruno Latour

ist Soziologe, Wissenschaftstheoretiker, Anthropologe und Philosoph. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Wissenschafts- und Techniksoziologie, er ist einer der Begründer der Akteur-Netzwerk-Theorie.

Weitere Texte von Bruno Latour bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    Cogitamus, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2011
    Jubilieren: Über religiöse Rede, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2010
    Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2009
    Das Parlament der Dinge: Für eine politische Ökologie, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2008
    Aufklärungen. Gespräche mit Bruno Latour, Berlin, Merve
  • 2008
    Wir sind nie modern gewesen: Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2007
    Elend der Kritik, Zürich, diaphanes
  • 2007
    Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2005
    Von der , Berlin, Merve
  • 2004
    Krieg der Welten - wie wäre es mit Frieden?, Berlin, Merve
  • 2002
    Iconoclash oder gibt es eine Welt jenseits des Bilderkrieges?, Berlin, Merve
  • 2001
    Das Parlament der Dinge: für eine politische Ökologie, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2000
    Die Hoffnung der Pandora. Untersuchungen zur Wirklichkeit der Wissenschaft, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 1996
    Der Berliner Schlüssel. Erkundungen eines Liebhabers der Wissenschaften, Berlin, Akademie-Verlag
  • 1995
    Wir sind nie modern gewesen. Versuch einer symmetrischen Anthropologie, Berlin, Akademie-Verlag
  • Französisch
  • 2007
    Le dialogue des cultures : Actes des rencontres inaugurales du musée du quai Branly ( 21 juin 2006 ), Arles Cedex, Actes Sud
  • 2006
    Changer de société, Refaire de la sociologie, Paris, La Découverte
  • 2006
    Les atmosphères de la politique: Dialogue pour un monde commun, Paris, Les empêcheurs de penser en rond
  • 2006
    Chroniques d’un amateur de science, Paris, Presses de l’Ecole des Mines de Paris
  • 2002
    La Fabrique du droit: Une ethnographie du Conseil d’État, Paris, La Découverte
  • 2002
    Jubiler ou les Tourments de la parole religieuse, Paris, Les Empêcheurs-Le Seuil
  • 1999
    Politiques de la nature: Comment faire entrer les sciences en démocratie, Paris, La Découverte (Neuauflage 2004)
  • 1996
    Petites Leçons de sociologie des sciences, Paris, Le Seuil
  • 1996
    Petite réflexion sur le culte moderne des dieux faitiches, Paris, Les empêcheurs de penser en rond
  • 1994
    Pasteur, une science, un style, un siècle, Paris, Perrin
  • 1993
    La clef de Berlin et autres leçons d’un amateur de sciences, Paris, La découverte
  • 1992
    Aramis ou l’Amour des techniques, Paris, La Découverte
  • 1992
    Eclaircissements (mit Michel Serres), Paris, François Bourin
  • 1989
    La Science en action, Paris, La Découverte
  • 1984
    Les Microbes : Guerre et paix, Paris, Métailié
  • Englisch
  • 2005
    Making Things Public. Atmospheres of Democracy (Hg. mit Peter Weibel), Cambridge (Mass.), Cambridge (Mass.)
  • 2005
    Reassembling the Social: An Introduction to Actor-Network-Theory, Oxford, Oxford
  • 1996
    Aramis or the Love of Technology, Cambridge (Mass.), Cambridge (Mass.)
  • 1988
    The Pasteurization of France, Cambridge (Mass.), Cambridge (Mass.)
  • 1987
    Science in Action. How to Follow Scientists and Engineers through Society, Milton Keynes, Milton Keynes
  • 1979
    Laboratory Life. The Social Construction of Scientific Facts (zusammen mit Steve Woolgar), Beverly Hills, Beverly Hills
  • Experiment
  • materialist turn
  • Akteur-Netzwerk-Theorie
  • Moderne
  • Ethnologie
  • Autorität
  • Religion
  • Dilettantismus
  • Theoriebildung
  • Kulturtransfer
  • Spiritismus
  • Ritual
  • Arbeit am Begriff
  • Anthropologie
  • Diskursgeschichte