Nutzerkonto

Arne Schmitt

beschäftigt sich in seiner künstlerischen Arbeit mit den Zusammenhängen von Architektur und Geschichte, wobei der westdeutschen Nachkriegszeit besonderes Interesse zukommt. Seine Medien sind Fotografie und Text. Im Sommersemester 2014 und Wintersemester 2014 / 15 hatte er eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg inne.

Weitere Texte von Arne Schmitt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2014
    Geräusch einer fernen Brandung, Leipzig, Spector Books
  • 2012
    Wenn Gesinnung Form wird, Leipzig, Spector Books
  • Technikgeschichte
  • Infrastruktur
  • Medialität
  • Architekturtheorie
  • Architektur
  • Medienwissenschaft