Nutzerkonto

Arno Schubbach

studierte Mathematik, Informatik und Philosophie in Darmstadt und Berlin. Er promovierte im Fach Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei eikones – NFS Bildkritik an der Universität Basel. Zurzeit arbeiter er über bildtheoretische Fragestellungen sowie Visualisierungen in Technik- und Naturwissenschaften. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Philosophien der Subjektivität und Sozialität sowie Phänomenologie und Poststrukturalismus.

Weitere Texte von Arno Schubbach bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2007
    Subjekt im Verzug. Zur Rekonzeption von Subjektivität mit Jacques Derrida, Zürich, chronos
  • Daten
  • Annotieren
  • Evolutionstheorie
  • Zeichnung
  • Wissen
  • Schreiben
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Forschung
  • Entwurf
  • Charles Darwin
  • Biologie
  • Wissensgeschichte