Nutzerkonto

Christian Hänggi

studierte Kommunikationswissenschaften an der Universitäten Lugano und Toronto. Er hat einen PhD in Media and Communication von der European Graduate School und einen PhD in Anglophoner Literatur- und Kulturwissenschaft von der Universität Basel. Er ist Autor von Gastfreundschaft im Zeitalter der medialen Repräsentation: Eine Ökonomie des Geistes (Passagen Verlag, 2009) und hat zu so verschiedenen Themen wie Außenwerbung, Karlheinz Stockhausen oder South Park publiziert. Als Amateurmusiker spielt er in Saxofon verschiedenen Bands und Orchestern und hat ein Album mit Interpretationen von Thomas Pynchons Liedern produziert.

Weitere Texte von Christian Hänggi bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2020
    Pynchon’s Sound of Music, Zürich, diaphanes
  • Deutsch
  • 2009
    Gastfreundschaft im Zeitalter der medialen Repräsentation. Eine Ökonomie des Geistes, Wien, Passagen
  • Studenten
  • Gesellschaft
  • Arbeitswelt
  • Protestbewegungen
  • Literaturwissenschaft
  • Politik
  • Musik
  • Bildung
  • Universität
  • Demokratie
  • Studium
  • Bologna-Prozess
  • Gegenöffentlichkeit
  • Pädagogik
  • Biographie