Nutzerkonto

Dagmar Steffen

ist seit 2008 Forschungsdozentin an der Hochschule Luzern – Design & Kunst (HSLU). Zuvor war sie als Fachjournalistin, Autorin und Kuratorin sowie in der Forschung im C-Labor der Hochschule für Gestaltung Offenbach a. M. und an der Aalto University Helsinki tätig. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören Produktsemantik, Theorien des Designs, praxisintegrierende Forschung und Design-getriebene Innovation.
Weitere Texte von Dagmar Steffen bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2000
    Design als Produktsprache, Frankfurt, Verlag form
  • 1995
    Welche Dinge braucht der Mensch?, Gießen, Anabas
  • Denkt Kunst
  • Ausstellung
  • Institution
  • Kunsttheorie
  • Gegenwartskunst
  • Design
  • Materialität
  • Installation
  • Ding
  • Kunst
  • Akteur-Netzwerk-Theorie
  • Kuratorische Praxis
  • Modell
  • Ästhetik
  • Film