Nutzerkonto

Dominique Linhardt

hat sich in mehreren Arbeiten mit der Soziologie des Staates und der Sicherheitspolitik auseinandergesetzt. Im Zusammenhang mit dem RAF-Terrorismus in der BRD untersuchte er die Rolle des Staates »en action«, also die Handlungen und Entscheidungen, von denen seine Legitimität und sein demokratischer Charakter abhängen. Sein aktuelles Forschungsvorhaben ist eine Soziologie der französischen Finanzwesenreform (LOLF).

Weitere Texte von Dominique Linhardt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2007
    »Epreuve terroriste et forme affaire: Allemagne, 1964–1982«, in: Luc Boltanski et al. (Hg.): Affaires, scandales et grandes causes. De Socrate à Pinochet, Ort, Stock
  • Forschung
  • Daten
  • Datenverarbeitung
  • Relationalität
  • Datenbanken
  • Wissen
  • Informatik
  • Wissensgeschichte