Nutzerkonto

Fritz Gutbrodt

studierte Germanistik, Anglistik und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Hull. Promotion 1987, Habilitation 1998. Nach einem Forschungsjahr an der Cornell University (1988–1989) lehrte er als Assistant Professor an der Johns Hopkins University in Baltimore (1989–1994). Er ist Titularprofessor für Neuere Literaturen in englischer Sprache und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Zürich und war Associate Fellow am Collegium Helveticum der ETH und Universität Zürich (2004–2009). Seit 1996 ist er Managing Director bei Swiss Re, einer globalen Rückversicherungsgesellschaft, wo er den Swiss Re Center for Global Dialogue aufbaute und jetzt das Chairman’s Office leitet. Forschungsthemen: Animals in the Humanities, Imagination and Science. Publikation: Joint Ventures: Authorship, Translation, Plagiarism, Bern, New York 2003.
Weitere Texte von Fritz Gutbrodt bei DIAPHANES
  • Avantgarde
  • Intertextualität
  • Poststrukturalismus
  • Poetik
  • Revolution
  • Literaturgeschichte
  • Literaturwissenschaft
  • Ästhetik
  • Denkt Kunst