Nutzerkonto

Georges Canguilhem

Georges Canguilhem

war Philosoph und Mediziner und einer der bedeutendsten Wissenschaftshistoriker Frankreichs. Mit seinem Denken beeinflusste er unter anderem Michel Foucault und Gilbert Simondon. Nach seinem Abschluss in Philosophie 1927 unterrichtete er zunächst an Gymnasien. Ein darauf folgendes Medizinstudium schloss er 1943 in Straßburg ab. Er nahm aktiv an der Résistance teil und richtete 1944 im Süden Frankreichs ein Lazarett ein, dessen Evakuierung er während eines Angriffes leitete. 1955 habilitierte er sich an der Sorbonne und folgte Gaston Bachelard als Leiter des Instituts für Wissenschaftsgeschichte nach.

Weitere Texte von Georges Canguilhem bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2013
    Schriften zur Medizin, Zürich, diaphanes
  • 2009
    Die Erkenntnis des Lebens, Berlin, August Verlag
  • 2008
    Die Herausbildung des Reflexbegriffs im 17. und 18. Jahrhundert, München, Wilhelm Fink
  • 2006
    Wissenschaft, Technik, Leben. Beiträge zur historischen Epistemologie (hg. von Hennig Schmidgen), Berlin, Merve
  • 2005
    Gesundheit - eine Frage der Philosophie (hg. von Hennig Schmidgen), Berlin, Merve
  • 1989
    Grenzen medizinischer Rationalität: historisch-epistemologische Untersuchungen, Tübingen, Edition Diskord
  • 1979
    Wissenschaftsgeschichte und Epistemologie. Gesammelte Aufsätze, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 1974
    Das Normale und das Pathologische, München, Hanser
  • Französisch
  • 2002
    Écrits sur la médecine, Paris, Editions du Seuil
  • 1988
    La Santé, concept vulgaire et question philosophique, Bin-Palma, Sables
  • 1977
    Idéologie et rationalité dans l'histoire des sciences de la vie (Neuauflage: 2000), Paris, Vrin
  • 1955
    La Formation du concept de réflexe aux XVIIe et XVIIIe siècles, Paris, Presses Universitaires de France
  • 1952
    La connaissance de la vie, Paris, Vrin
  • 1943
    Le Normal et le Pathologique (Neuauflage: 1966), Paris, Presses Universitaires de France
  • Edmund Husserl
  • Wissensgeschichte
  • Datenbanken
  • Life Sciences
  • Arzt-Patienten-Verhältnis
  • Epistemologie
  • Alternativmedizin
  • Daten
  • Bernard Bolzano
  • Medizin
  • Medizingeschichte
  • Datenverarbeitung
  • Krankheit
  • Gesundheit
  • Erkenntnistheorie