Nutzerkonto

Judith Siegmund

ist Professorin für Gegenwartsästhetik an der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Von 2011 to 2018 war Sie Juniorprofessorin für Theorie der Gestaltung/Ästhetische Theorie an der Universität der Künste Berlin. Sie veröffentlichte u.a. die Bücher Die Evidenz der Kunst (2007), Zweck und Zweckfreiheit. Zum Funktionswandel der Künste im 21. Jahrhundert (2019) und ist Co-Herausgeberinder Reihe Ästhetiken X.O—Zeitgenössiche Konturen ästhetischen Denkens.

Weitere Texte von Judith Siegmund bei DIAPHANES
  • Kunstvermittlung
  • Kunst
  • Praxis
  • Künstlerische Praxis
  • Künstlerische Forschung
  • Bildung
  • Ästhetik
  • Institution
  • Commons
  • Kuratorische Praxis
  • Gegenwartskunst
  • Disziplin
  • Bologna-Prozess
  • Autorschaft
  • Digitale Kultur