Nutzerkonto

Kjeld Schmidt

ist Professor an der Copenhagen Business School und nach einer Ausbildung als Programmierer und Soziologe seit 1985 als Projektmanager und Forscher im Gebiet der Computer Supported Cooperative Work tätig. Er ist Hauptherausgeber der Zeitschrift Computer Supported Cooperative Work. Forschungsschwerpunkte: Koordinative Praktiken, Geschichte der industriellen und computerisierten Arbeit, Praxistheorie.

Weitere Texte von Kjeld Schmidt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2011
    Cooperative Work and Coordinative Practices. Contributions to the Conceptual Foundations of Computer-Supported Cooperative Work (CSCW), London, Springer
  • Geschichte der Programmierung
  • Personal Computing
  • Mensch-Maschine-System
  • Programmierung
  • Turing-Maschine
  • Informatik
  • Computer