Nutzerkonto

María Inés Krimer

María Inés Krimer

geboren in Paraná (Entre Rios), war jahrelang Anwältin, bevor sie mit ihren Romanen bekannt wurde. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den Premio del Fondo Nacional de las Artes sowie dem Premio Emece. Zudem stand sie auf der Shortlist des Premio Clarín. Ihre Kriminalromane um Ruth Epelbaum erscheinen in der renommierten Reihe »Negro Absoluto«, die von Juan Sasturáin herausgegeben wird. María Inés Krimer lebt und arbeitet in Buenos Aires.

Bibliografie
  • Deutsch
  • 2014
    Sangre Kosher, Zürich, diaphanes
  • Spanisch
  • 2011
    La inauguración, Buenos Aires, El Ateneo/Argentina
  • 2006
    El Cuerpo de Las Chicas, Buenos Aires, Tantalia/Crawl
  • 2002
    La Hija de Singer, Buenos Aires, Sudamericana
  • 1998
    Veterana, Buenos Aires, Ediciones Florida Blanca
  • Kriminalität
  • Pulp
  • Krimi
  • Argentinien
  • Detektivgeschichte
  • Mafia