Nutzerkonto

Markus Rautzenberg

ist Philosoph und Medientheoretiker. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind Medientheorie, Bildtheorie, philosophische Ästhetik und Games Studies.

Weitere Texte von Markus Rautzenberg bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2010
    Hide and Seek. Das Spiel von Transparenz und Opazität (Hg. mit Andreas Wolfsteiner), München, Fink
  • 2010
    Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies – Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften (Hg. mit Erika Fischer-Lichte, Kristiane Hasselmann), Bielefeld, transcript
  • 2009
  • 2008
    Der entstellte Blick: Anamorphosen in Kunst, Litertur und Philosophie (Hg. mit Kyung-Ho Cha), München, Fink
  • 2002
    Spiegelwelt. Elemente einer Aisthetik des Bildschirmspiels, Berlin, Logos Verlag
  • Phänomenologie
  • Medialität
  • Kino
  • Medienwissenschaft
  • Bilder
  • 20. Jahrhundert
  • Semiotik / Semiologie
  • Praxis
  • Materialität
  • Aisthesis
  • Literatur
  • Nouvelle Vague
  • Film
  • Präsenz
  • Medientheorie