Nutzerkonto

Nairy Baghramian

ist eine iranische Künstlerin. Zu ihren zahlreichen internationalen Ausstellungen gehören Präsentationen am MIT List Visual Arts Center (Cambridge, Mass.), dem Sculpture Center (New York), der Vancouver Art Gallery und der Serpentine Gallery (London). 2007 erhielt sie den Förderpreis Bildende Kunst der Scherer Stiftung, 2012 den Hector Kunstpreis. Baghramian lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Texte von Nairy Baghramian bei DIAPHANES
  • Architektur
  • Materialästhetik
  • Anthropologie
  • Spekulativer Realismus
  • Materialität
  • Design
  • Ding
  • materialist turn