Nutzerkonto

Norman Bryson

ist Professor für Visual Arts an der University of California, San Diego. Zuvor lehrte er in Cambridge, Rochester, Harvard und London. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Kunst der Moderne und visuelle Kultur des Westens, Chinas und Japans, Fotografie und die Philosophie der visuellen Repräsentation.

Weitere Texte von Norman Bryson bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2004
    Looking at the Overlooked: Four Essays on Still Life Painting, London, Reaktion Books
  • 2001
    Das Sehen und die Malerei, München, Wilhelm Fink
  • 1991
    Visual Theory: Painting and Interpretation (hg. mit Michael Ann Holly und Keith Moxey), New York, E HARPERCOLLINS PUBLISHERS
  • Medienwissenschaft
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Wahrnehmung
  • Mediengeschichte
  • Holographie
  • Bildwissenschaft