Nutzerkonto

Peter Rehberg

ist DAAD Associate Professor am Department of Germanic Studies der University of Texas in Austin. Außerdem schrieb er drei Romane (zuletzt: Boymen, Hamburg 2011) und arbeitete als Chefredakteur des schwulen Monatsmagazins Männer. Seine wissenschaftlichen Arbeitsgebiete sind Queer Theory, Pop Culture und Media Studies.

Weitere Texte von Peter Rehberg bei DIAPHANES
  • Blättern
  • Social Media
  • Intermedialität
  • Buch
  • Identität
  • Kulturtechniken
  • Digitale Medien
  • Gender
  • Self-Tracking
  • Annotieren
  • Ding
  • Massenmedien
  • Celebrities
  • Berichterstattung
  • Leseszene