Nutzerkonto

Samuel Hamen

Samuel Hamen

ist freier Schriftsteller und Literaturkritiker. Er veröffentlicht auf Luxemburgisch und Deutsch, schreibt u.a. für ZEIT Online und den Deutschlandfunk. Sein erster Erzählband Zeeechen (Editions Guy Binsfeld) wurde 2020 mit dem Luxemburger Buchpreis ausgezeichnet. Für eine unveröffentlichte Fassung von Wie die Fliegen erhielt er den 1. Preis des Nationalen Literaturwettbewerbs in Luxemburg; 2022 förderte die Roger Willemsen Stiftung die Arbeit am Roman mit einem Stipendium, und sein Essay Quallen: Ein Portrait erschien in der Reihe Naturkunden. In den Spielzeiten 2022–24 ist er Hausautor am Théâtre National du Luxembourg. Wie die Fliegen ist sein erster Roman.
Bibliografie
  • Schreiben
  • Detektivgeschichte
  • Gegenwartsliteratur
  • Dystopie