Nutzerkonto

Verena Halsmayer

ist Oberassistentin am Seminar für Kulturwissenschaften und Wissenschaftsforschung der Universität Luzern. Sie hat zur Geschichte des Modellierens und Messens von Wirtschaftswachstum promoviert (Modeling, Measuring, and Managing ›Modern Economic Growth‹: The Neoclassical Growth Model as a Historical Artifact) und entwirft derzeit ein Forschungsprojekt zu den Verfahren und Objekten ökonomischer Steuerung im 20. Jahrhundert.
Weitere Texte von Verena Halsmayer bei DIAPHANES
  • Wissensgeschichte
  • Materialität
  • Materialfluss
  • Epistemologie
  • Forschungsmethoden