Nutzerkonto

Wolfgang Schäffner

ist Professor für Wissens- und Kulturgeschichte an der Humboldt Universität zu Berlin und Profesor invitado permanente und Direktor des Walter Gropius Forschungsprogramms an der Universidad de Buenos Aires. Seine Arbeitsschwerpunkte sind materiale Epistemologie, Architekturen des Wissens, transatlantischer Wissenstransfer (Europa-Iberoamerika), Interdisziplinäres Design des Wissens.

Weitere Texte von Wolfgang Schäffner bei DIAPHANES
  • Europa
  • Kulturwissenschaft
  • Medienwissenschaft
  • Archiv
  • Kulturgeschichte
  • Architektur
  • Mediengeschichte
  • Bürokratie
  • Utopie