Nutzerkonto

David Bellos: Georges Perec

David Bellos

Georges Perec
Ein Leben in Wörtern

Übersetzt von Sabine Schulz

Gebunden, 704 Seiten

Ein Leben in Wörtern

David ­Bellos’ monumentale Biographie Georges Perecs ist nicht nur das Porträt eines faszinierenden Menschen und Autors: In ­seinem Detailreichtum ist dieses Buch zugleich unverzichtbares Referenz­werk, ein facettenreiches Gesellschaftstableau, eine detektivische ­Spurensuche, eine Karto­gra­phie des literarischen Paris und nicht zuletzt ein elegant und unterhaltsam erzählter, veritabler Roman, der den immer zahlreicher werdenden Perec-­Leser:innen ein beispielloses Leben mit und in Wörtern nahebringt.

Neben der Beschreibung zentraler Wegmarken – Perecs ­jüdische Herkunft und das damit verbundene Kindheitsschicksal, der windungsreiche Pfad zur ersten Publikation und zu einem eigenen Stil, die Pariser Szene um die Gruppe OuLiPo, Freund- und Liebschaften, der enorme Erfolg von Das Leben Gebrauchsanweisung, schließlich der frühe Tod nach kurzer Krankheit – sind es unzählige, wenig be­­kannte biographische Details, die dieses Buch zu einem wahren Schlüsselbund für das Verständnis einer bis heute unerschöpflichen Literatur machen. Sind es doch die Wörter und Buchstaben, Einschnitte und Nahtstellen, Knoten und Löcher, losen Enden und Schleifen, die jenseits einer linearen Chrono­logie Perecs Leben mit seinem Werk ­verbinden.


Die hier erstmals in deutscher Sprache vorgelegte Biographie gibt den von David Bellos vollständig revidierten und ergänzten Text wieder und stellt somit den letzten Stand der Forschung dar.

  • Biographie
  • Literaturgeschichte
  • Oulipo
  • Intertextualität
  • Paris
  • Literatur

»Großartig – äußerst unterhaltsam und sehr erhellend: ein atemberaubendes, immens weitgespanntes Porträt.« Los Angeles Times

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

David Bellos

ist Übersetzer und Übersetzungstheoretiker, Professor für Romanistik, Französische Literatur und Komparatistik an der Princeton University.
Zurück