Nutzerkonto

Edwige Chirouter, Mayumi Otero: Ich, Jean-Jacques Rousseau

Edwige Chirouter, Mayumi Otero

Ich, Jean-Jacques Rousseau

Übersetzt von Thomas Laugstien

Gebunden, 64 Seiten

ePub

Für Leidenschaftliche: Von Naturzustand, Gesellschaftsvertrag, Verzweiflung und Wanderschaft

»Nackt und bloß will ich mich euch Lesern präsentieren, will für euch die ganze Wahrheit ans Licht bringen – ich, Jean-Jacques Rousseau, der verkannte Komponist, reisende Philosoph und von seinen Zeitgenossen verfolgte Literat. Mir dabei zu folgen, ist nicht ungefährlich! Doch wenn du es wagen willst, tritt näher. Vorhang auf!«

  • Rousseau
  • Wahrheit
  • Autobiographie
  • Selbstgespräch
  • Junge Leser
  • Theater
  • 18. Jahrhundert

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Edwige Chirouter

arbeitet an der Universität Nantes. Sie beschäftigt sich in ihrer Arbeit nicht nur mit Rousseau, sondern als UNESCO-Beraterin auch mit der Frage, wie man mit Kindern philosophieren kann. Sie hat mehrere Philosophiebücher für die Schule verfasst, vagabundiert (wie Rousseau) gerne herum und sucht das philosophische Gespräch mit Kindern, wo immer sie willkommen ist: in Schulen, Krankenhäusern, Theatern – oder kanadischen Indianerreservaten…

Mayumi Otero

ist die Tochter spanisch-japanischer Eltern und studierte Illustration an der École des Arts Décoratifs in Straßburg. Zur Zeit arbeitet sie für verschiedene Zeitungen und als Kinderbuchillustratorin. Zusammen mit Raphael Urwiller gründete sie den experimentellen Verlag Icinori. Sie liebt Goya, Yokoo Tanadori, David Hockney und die Bildwelt der Popkultur.

Zurück