Nutzerkonto

Genesis Breyer P-Orridge

(1950–2020) war Poetin, Musikerin, Performance-Künstlerin und Okkultistin und eine der schillerndsten Persönlichkeiten der 254 jüngeren Musikgeschichte. Sie war 1969 Mitbegründer_in von COUM Transmissions, einer subkulturellen Gruppe von britischen Musiker_in- nen, Undergroundfilmemacher_innen, Aktions- und Konzeptkünstler_innen, aus der 1975 die wegweisende Industrial-Band Throbbing Gristle entstand. Nach deren Auflösung gründete Genesis BreyerP- Orridge 1981 zusammen mit Peter ›Sleazy‹ Christopherson die Experimental-Band Psychic TV und war an der Begründung des okkulten Netzwerks Thee Temple ov Psychick Youth (TOPY) beteiligt. Zu Beginn der 1990er Jahre initiierten Genesis P-Orridge und Lady Jane Breyer P-Orridge ihr Pandrogeny Project, in dem beide ihre Erscheinungsformen immer stärker einander annäherten, und geschlechtliche Trennungen und Identifizierungen herausforderten bzw. aufzuheben trachteten. Das Padrogeny Project wurde auch nach Lady Janes Tod im Jahr 2007 von Genesis Breyer P-Orridge fortgesetzt. www.genesisbreyerporridge.com
  • Gegenwartskunst
  • Imagination
  • Künstlerische Praxis
  • Esoterik
  • Ritual
  • Okkultismus
  • Spiritismus