Nutzerkonto

Michael Bies

Michael Bies

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover. Seine Forschungsschwerpunkte sind Literatur- und Wissensgeschichte seit dem 18. Jahrhundert; Darstellungsformen von Wissen; Literatur und Ethnologie; Poetiken des Einfallens, Herstellens und Erfindens.

Weitere Texte von Michael Bies bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    Literatur und Nicht-Wissen, Zürich, diaphanes
  • 2012
    Im Grunde ein Bild. Die Darstellung der Naturforschung bei Kant, Goethe und Alexander von Humboldt, Göttingen, Wallstein
  • 2011
    »Es ist ein Laboratorium, ein Laboratorium für Worte«. Experiment und Literatur III: 1890-2010 (Hg. mit Michael Gamper), Göttingen, Wallstein
  • Wissen
  • Entwurf
  • Poetologie des Wissens
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Idee
  • Poetik
  • Erfindung
  • Wissensgeschichte
  • Autorschaft
  • Kontingenz
  • Nicht-Wissen
  • Germanistik
  • Literaturwissenschaft
  • Performanz
  • Dilettantismus