Nutzerkonto

Uwe Küster

studierte Mathematik und Physik an der Universität des Saarlandes, arbeitete in Numerischer Strömungsmechanik und numerischen Methoden des Höchstleistungsrechnens. Seit 1987 leitete er die Abteilung für numerische Methoden – zunächst am Rechenzentrum der Universität Stuttgart (RUS) und dann seit seiner Gründung am Bundeshöchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart (HLRS). Er ist Spezialist für Architekturen moderner Höchstleistungsrechner und arbeitet in der Anwendung numerischer Methoden in der Medizin und der Ergodentheorie in der Datenanalyse.
Weitere Texte von Uwe Küster bei DIAPHANES
  • Simulation als List

    In: Gerhard Gamm (Hg.), Petra Gehring (Hg.), Christoph Hubig (Hg.), Andreas Kaminski (Hg.), Alfred Nordmann (Hg.), Jahrbuch Technikphilosophie 2016

  • Strategie
  • Technik
  • Tod
  • Technikphilosophie
  • Technologie
  • Rationalität
  • Mythos
  • List
  • Handlung
  • Krieg
  • Cyberwar
  • Technikgeschichte