Nutzerkonto

Alenka Zupančič

Alenka Zupančič

ist Mitglied der »Ljubljaner Schule für Psychoanalyse« und hat eine Forschungsstelle für Philosophie an der »Slovenischen Akademie der Wissenschaften und Künste« inne. Sie ist Spezialistin für Nietzsche und Lacan und hat über eine große Anzahl von Fragen im Bereich der Ethik, Literatur und der Psychoanalyse geschrieben, Arbeiten über Liebe, Komödie und Pflicht verfasst sowie Kant, Hegel und Badiou kommentiert.

Weitere Texte von Alenka Zupančič bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Französisch
  • 2019
    Qu’est-ce que le sexe ?, Zürich, diaphanes
  • Deutsch
  • 2009
    Warum Psychoanalyse?, Zürich, diaphanes
  • 2001
    Das Reale einer Illusion, Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 1995
    Ethik des Realen. Kant, Lacan, Wien, Turia&Kant
  • Englisch
  • 2008
    Odd One In: On Comedy, Cambridge, Mass.; London, The MIT Press
  • 2003
    The Shortest Shadow: Nietzsche‘s Philosophy of the Two, Cambridge, Mass.; London, The MIT Press
  • Blick
  • Bildlichkeit
  • Das Heilige
  • Ikonographie
  • Begehren
  • Auge
  • Ästhetik
  • Jacques Lacan
  • Bilder
  • Kritik
  • Bildtheorie
  • Psychoanalyse
  • Einbildungskraft
  • Repräsentation
  • Bildwissenschaft