Nutzerkonto

Rachel Mader

ist Kunstwissenschaftlerin und leitet seit September 2012 das Forschungsprojekt »Kunst und Öffentlichkeit« an der Hochschule Luzern im Bereich Kunst & Design. Darüber hinaus hat sie die Projektleitung für »Die Organisation zeitgenössischer Kunst – Zur Vorgeschichte des New Institutionalism am Beispiel Grossbritanniens« inne. Des weiteren übt sie diverse Tätigkeiten als Mentorin an Kunsthochschulen, Organisatorin von Tagungen und Kritikerin aus. Sie ist Stiftungsratsmitglied der Stiftung GegenwART, Kunstmuseum Bern, und Mitherausgeberin des Journals for Artistic Research.

Weitere Texte von Rachel Mader bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Gegenwartskunst
  • Disziplin
  • Institution
  • Bildung
  • Experiment
  • Bologna-Prozess
  • Autorität
  • Gespräch
  • Kunst
  • Öffentlichkeit
  • Kunstkritik
  • Dilettantismus
  • Kunstgeschichte
  • Künstlerische Forschung
  • Politik