Nutzerkonto

Karianne Fogelberg

ist seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin für Design- und Architekturtheorie am cx centrum für interdisziplinäre studien an der Akademie der Bildenden Künste München. In ihrer Arbeit erforscht sie die gegenwärtige Erweiterung des Designbegriffs unter Berücksichtigung aktueller theoretischer Ansätze, beispielsweise aus den Sozialwissenschaften und der politischen Theorie. Hierzu kuratierte und initiierte sie auch Veranstaltungen wie das Format Undesign, das das kritische Potential von Design freisetzen will (mit Sarah Dorkenwald). Ihre Beiträge sind international in Designzeitschriften erschienen, u.a. in étapes und Frame, sowie in wissenschaftlichen Publikationen. Bis 2007 war Fogelberg als Redakteurin der Zeitschrift form tätig. Sie hat einen BA in European Studies vom King’s College London und der London School of Economics sowie einen MA in History of Design and Material Culture vom Royal College of Art/Victoria & Albert Museum in London.

Weitere Texte von Karianne Fogelberg bei DIAPHANES
  • Materialität
  • Zukunft
  • Design
  • materialist turn
  • Gegenwartskunst
  • Anthropologie
  • Esoterik
  • Ding
  • Okkultismus
  • Architektur
  • Kunst
  • Materialästhetik
  • Künstlerische Praxis
  • Spekulativer Realismus
  • Imagination