Nutzerkonto

Susanne Stemmler

Susanne Stemmler

ist Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und arbeitet an der Schnittstelle zu künstlerischen Praktiken und Formen der Wissensgenese.
Von 1997 bis 2004 lehrte sie Romanistik sowie Medien- und Kulturwissenschaft an der Universität Düsseldorf. Im Rahmen ihres Forschungsprojekts »Die urbane Ästhetik kultureller Praxis: Hip Hop in New York, Paris und Berlin« war sie am Graduiertenkolleg »Kultur und Geschichte der Metropole« der TU Berlin sowie als Visiting Fellow u.a. an der Columbia University in New York tätig. Sie ist Mitherausgeberin der Reihe »Urbane Welten. Texte zur kulturwissenschaftlichen Stadtforschung«. Folgende Themenbereiche stehen im Zentrum ihrer Forschung und Lehre: Postkoloniale Literatur, zeitgenössische Musikkulturen, Kultur und Globalisierung, französischsprachige Literaturen, Migration und transkulturelle Prozesse, urbane und populäre Kulturen, Text-Bild-Verhältnisse, Visuelle Kulturen, Kultur und Klimawandel.

Weitere Texte von Susanne Stemmler bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2014
  • 2012
    Translating Hip Hop (hg. mit Detlef Diederichsen und Johannes Ismaiel-Wendt), Freiburg, Orange Press
  • 2011
    Über Lebenskunst. Utopien nach der Krise (hg. mit Katharina Narbutovic), Berlin, Suhrkamp
  • 2011
    On Rage (hg. mit Valery Smith und Cordula Hamschmidt), Berlin, Revolver
  • 2011
    Multikultur 2.0. Willkommen im Einwanderungsland Deutschland (Hg.), Göttingen, Wallstein
  • Wahrnehmung
  • Kunst
  • Experiment
  • Künstlerische Forschung
  • Wissen