Nutzerkonto

Robert Pfaller: Der Kampf gegen die Fortentwicklung der Universität zur repressiven Attrappe
Der Kampf gegen die Fortentwicklung der Universität zur repressiven Attrappe
(S. 41 – 53)

Robert Pfaller

Der Kampf gegen die Fortentwicklung der Universität zur repressiven Attrappe

PDF, 13 Seiten

  • Bologna-Prozess
  • Widerstand
  • Universität
  • Studium
  • Gesellschaft
  • Demokratie
  • Protestbewegungen
  • Gegenöffentlichkeit
  • Politik
  • Studenten
  • Bildung
  • Pädagogik

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Robert Pfaller

Robert Pfaller

ist Professor für Philosophie an der Universität für angewandte Kunst in Wien; zuvor lehrte er Philosophie und Kulturwissenschaft an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz sowie an der Technischen Universität Wien; als Gastprofessor war er tätig an der Rietveld Academie Amsterdam, der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, der University of Illinois at Chicago, der Statens Kunstakademi Oslo, der Ecole Superieure des Arts Decoratifs de Strasbourg, der Technischen Universität Wien sowie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich.

Weitere Texte von Robert Pfaller bei DIAPHANES
Unbedingte Universitäten (Hg.): Was passiert?

Der Band versammelt Positionen, die aus ­aktuellen Protestbewegungen agieren oder zu ihnen Stellung beziehen. Positionen, die jüngste Veränderungen des Hochschulwesens beschreiben und reflektieren, auf Gefahren aufmerksam machen, ebenso aber Möglichkeiten aufzeigen und explizite Forderungen stellen. Es sind Stellungnahmen, Bekenntnisse, Positionspapiere, geschrieben von zeitgenössischen Autoren, von Professoren, Studenten, Kollektiven. Stimmen werden laut, die wütend, nachdenklich, pragmatisch, unerbittlich einstehen für die Forderung, sich heute mit der Lage der Universität auseinanderzusetzen.

Inhalt